• measX News

SUFEHM Auswertung als Option in X-Crash

Deutlich differenziertere Aussagen als das Standard HIC zur potenziellen Verletzung von Kopf und Gehirn erlaubt die modelbasierte Auswertung nach dem Finite-Element Kopfmodell der Universität Straßburg (SUFEHM).

Die Option Advanced HIC für X-Crash basiert auf diesem Modell Sie berücksichtigt auch den Zusammenhang zwischen dem zeitlichen Verlauf der crashbedingten Linear- und Rotationsbeschleunigungen des Kopfes.

mehr...>

Portable, robuste Messsysteme für NI cDAQ

Als geeignete Plattform für transportable Messwerterfassungssysteme, die direkt mit den cDAQ Modulen von National Instruments bestückt werden können, hat measX die Geräte des chinesischen Herstellers Tainell in ihr Sortiment aufgenommen.
Die als LabPad Serie produzierten Tablet-PCs verfügen in der Version LabPad cDAQ-9701 über einen NI cDAQ-Slot in der Version LabPad cDAQ-9702 über zwei Slots.

mehr...>

Entwicklung von Testlösungen im Bereich Advanced Driver Assistance Systems

Vier National Instruments Alliance Partner verfolgen eine gemeinschaftliche Strategie zur Entwicklung von Testlösungen im Bereich Advanced Driver Assistance Systems (ADAS) -  eine Beschleunigung für Entwicklungsprogramme vollkommen autonomer Fahrzeuge.

Radolfzell, Wangen, Troisdorf und Mönchengladbach, Deutschland, 21.03.2017. Die Unternehmen Konrad Technologies GmbH, SET GmbH, S.E.A. Datentechnik GmbH, und measX GmbH & Co. KG bilden eine Kooperation - ADAS IIT-Innovation In Test und nutzen ihre Kompetenzen im Bereich Advanced Driver Assistance Systems (ADAS), Sensor Fusion, Hardware-in-the-Loop (HiL), V2X-Kommunikation, GNSS-Simulation und Datenmanagement, um Lösungen aus einer Hand für vollkommen autonome Fahrzeuge anzubieten.

mehr...>

Viviota – innovativer Partner für den US-Markt

Die Kooperation mit der Firma Viviota aus Austin, Texas ist erfolgreich angelaufen. Seit Mitte 2016 sind measX und Viviota gemeinsam im nordamerikanischen Markt tätig.

Viviota, ein Spin-off von National Instruments, bietet anspruchsvolle Datenmanagement-Lösungen, schwerpunktmäßig für die Automobil- und Luftfahrtindustrie sowie für die Energiebranche. Im Rahmen der Kooperation mit measX vermarktet das Unternehmen die Softwareprodukte X-Crash und X-Frame.

mehr...>

Akustische Kamera ACAM 100 mit neuer API

Mit der akustischen Kamera ACAM 100 können Schallquellen zuverlässig lokalisiert und analysiert werden. Ausgestattet mit einer neuen API (Application Programming Interface) sind die Einsatzmöglichkeiten erheblich gestiegen.

Bei der ACAM 100 werden die Schallimmissionen von 40 Mikrofonen mit den Bildern einer optischen Kamera überlagert und auf diese Weise die Schallquelle sichtbar gemacht.

mehr...>

Vertriebsleiter Harry Reimer geht in den Ruhestand

„Ich bin dann mal weg!“  Mit diesem Zitat von Hape Kerkeling verabschiedete sich Harry Reimer, langjähriger Vertriebsleiter und Mitgesellschafter der measX GmbH & Co. KG, Ende Januar in den Ruhestand.

Die Geschichte der Firma hat Harry Reimer fast 34 Jahre lang eng begleitet: Am 1. März 1983 begann er als technischer Sachbearbeiter Vertrieb bei der DATALOG GmbH. Schon bald wurde er Vertriebsleiter und blieb dies auch in der turbulenten Zeit, als aus der DATALOG und der GfS in Aachen zunächst die National Instruments Services wurde und dann, im Jahr 2004, die measX GmbH & Co. KG.

mehr...>

Universeller Pumpenprüfstand vorgestellt

 
measX hat auf der diesjährigen VIP, dem Branchentreff von National Instruments, die neueste Produktentwicklung vorgestellt, den "Pump Test Bench". Der measX Pump Test Bench (mobil) ist eine mobile Entwicklungs- und Testplattform für elektrische Pumpen und kann in allen Entwicklungsstadien eingesetzt werden (Funktions-, Integrations- und Dauerlauftests).

mehr...>

Jubiläum: 35 Jahre measX

So fing alles an: "Unter der HRB Nummer 2568  von Mönchengladbach ist neu eingetragen: DATALOG Systeme zur Messwerterfassung GmbH. Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit Systemen zur Messwerterfassung sowie das Erbringen von Dienstleistungen."

Im Portfolio der Hardware boten wir damals auf exklusiver Basis in Deutschland die Produkte „Datenlogger“ von MS (Mess- & Systemtechnik) aus München, von CIL England und Adcomp, ebenfalls München, an. Die Rechnerplattformen waren damals der Commodore PET- und CBM-Rechner sowie die HP-Serie 98xx.

mehr...>