• measX X-Frame

Parametrieren statt Programmieren

X-Frame bringt umfangreiche Basisfunktionen für Datenanalyse und Reporterstellung mit. Auf dieser Grundlage können Sie eine Vielzahl von Auswertungen vornehmen, ohne selbst programmieren zu müssen.

Die Definition einer Auswertung ist denkbar einfach: Sie brauchen hierfür nur das Ergebnislayout zu parametrieren. Dazu werden die gewünschten Darstellungselemente (Tabellen, Diagramme, ...) mittels Drag-and-drop auf dem Arbeitsblatt platziert und die entsprechenden Größen zugeordnet.

Messgrößen und Formeln können über zugeschnittene Dialoge komfortabel ausgewählt werden. Mathematische Operationen, wie zum Beispiel Glättung, Splineberechnung, FFT oder Klassierungen, können direkt im Layout parametriert werden.

X-Frame kümmert sich um die Beschaffung und Aufbereitung der Daten, führt die erforderlichen Berechnungen durch und erstellt den Ergebnisreport. Auch die Ausgabe als PDF oder PowerPoint-Foliensatz erfolgt automatisch.

Einmal parametrierte Layouts können gespeichert und so auch projekt- und teamübergreifend zur Verfügung gestellt werden.