measX Prüfstandstechnik, Datenmanagement, Testdatenanalyse, Messwerterfassung, measX Prüfstandstechnik, Datenmanagement, Testdatenanalyse, Messwerterfassung homelink
 
 
language     Login  
 
measX aktuell:
   NEU !!!
      X-Crash Version 6.0

DASYLab

Produkte und Leistungen
Softwareentwicklung
Prüfstandstechnik
Anschlusstechnik
Testdatenmanagement
Schulungen
RunOut System
MOSES
X-Frame ®
X-Crash ® Neue Version !!!
X-View® MME
ACAM-100


Applikationsberichte
DEUTZ Motorversuchsdaten Auswertung...
Fliegen ist schöner ......
Reinlichkeit ist eine Zier ......

mehr ...

Quicklinks
DASYLab
DIAdem
LabVIEW
Newsletter
© measX
Volltext-Suche


Besuchen Sie uns auf Facebook

 
 


X-Crash®   !!!  NEUE Version 6.0 !!!


Mit X-Crash 6.0 stellt measX die neueste Version der schlüsselfertigen Softwarelösung zur Auswertung von Versuchen in der Fahrzeugsicherheit vor.

Wie die Vorgängerversionen basiert auch Version 6.0 auf der Standardsoftware DIAdem von National Instruments und setzt mindestens eine DIAdem 2012 Version voraus.


X-Crash® - Wo Präzision zählt


Wenn es auf Fahrzeugsicherheit ankommt, ist das ein klarer Fall für X-Crash

Auswertung von Crash und Schlitten­versuchen, Kompo­nenten­tests und Dummy Kalibrierung
Konform mit internationalen Vorschriften, Gesetzen und Bewertungs­methoden
Erweiterbar und flexibel durch den Einsatz von National Instruments DIAdem
Vergleichende Datenanzeige und Testanalysen
Synchronisierte Darstellung von Videodaten und Datenkanälen

X-Crash – Das Auswertesystem für Fahrzeugsicherheitsversuche

Wenn es um die Sicherheit von Menschen geht, nehmen wir es ganz genau. Bei Unfällen im Straßenverkehr hängt Vieles davon ab, wie ein Fahrzeug konstruiert ist, welchen Schutz es bietet. measX liefert einen wertvollen Beitrag zur Verbesserung der Fahrzeugsicherheit. Denn mit X-Crash haben wir eine Software zur Auswertung von Fahrzeugsicherheitsversuchen, Komponententests und Dummy-Kalibrierung entwickelt. Dabei sehen wir bei measX internationale Vorschriften, Richtlinien und Gesetze nicht als Obergrenze unserer Entwicklungen, sondern nur als Mindeststandard.

X-Crash basiert auf der Standardsoftware DIAdem von National Instruments. Neben den bewährten Basisfunktionen dieser Software zur interaktiven und automatisierten Datenverarbeitung erbt X-Crash weitere Vorteile von DIAdem: etwa die Flexibilität und Erweiterbarkeit. So passt sich X-Crash den Bedürfnissen unserer Kunden an – und nicht andersherum. Dementsprechend komfortabel sind die Funktionen für Technisches Datenmanagement, Messdatensichtung sowie Messdatenbearbeitung, Analyse und den Reporting, die für Fahrzeugsicherheitsversuche, Komponententests und Dummy-Kalibrierung von Bedeutung sind.
X-Crash lässt Ihnen dank ISO-MME die Wahl zwischen Dateisystem und Datenbank, so dass die Messdaten ihrer Prüfstände stets in der für Sie günstigsten Form zur Verfügung stehen. Selbst ein eigenes Datenbankformat können wir für Sie implementieren.
Die Standardfunktionsbereiche QuickLook, QuickEdit und QuickCalc erlauben Ihnen eine schnelle und übersichtliche Darbietung und Aufbereitung der Messwerte. Die Messdatenauswertung der Fahrzeugsicherheitsversuche, Komponententests und Dummy-Kalibrierung erledigt X-Crash einzeln oder vergleichend – aber immer gesetzeskonform.

 

 

Dazu gehören auch übersichtliche Reports mit Inhaltsverzeichnis und Zusammenfassung. Die Ergebnisse können ebenfalls je nach Bedarf ausgegeben werden: als PDF-Dokument für den Papierausdruck oder als Powerpoint-Datei für die Bildschirmpräsentation.die umfassende Softwarelösung beinhaltet alle notwendigen Funktionen, von der Datensichtung bis zum kompletten Report.

Euro NCAP setzt auf X-Crash

Auch die Euro NCAP, die European New Car Assessment Programme, setzt in allen angeschlossenen Crash-Versuchsanlagen zur Auswertung und Reportgenerierung das von der measX GmbH & Co. KG entwickelte Auswertesystem X-Crash ein.
Die Euro NCAP kooperiert in Europa mit sieben akkreditierten Crash-Laboratorien, die regelmäßig Fahrzeuge auf ihre Sicherheit überprüfen und die Ergebnisse in dem bekannten Sterne-Rating beurteilen. Euro NCAP setzt hierbei auf X-Crash, weil es eine vollständige Umsetzung der Bewertungskriterien beinhaltet, die fortlaufend aktuell gehalten werden.

Highlights

  • offen für Ihre Daten, ob VSAS-Datenbank, DIAdem Format, ISO-MME;
    oder Individualformate auf Anfrage
  • weitestgehende Unterstützung von Versuchsauswertungen gemäß
    nationaler und internationaler Richtlinien (FMVSS, ADR, TRIAS, ECE, EU)
    bzw. Auswerte- und Bewertungsvorschriften
    (IIHS, USNCAP, LINCAP, Euro NCAP)
  • erweiterbar auf allen Ebenen durch Sie selbst oder durch uns:
    Layouts, Analysemethoden, Bewertung, Grenzwerte, ...
  • leistungsfähige Makrobibliothek (VBS), die das Erstellen eigener
    Auswertungen zum Kinderspiel macht
  • vergleichende Auswertemakros? Die Makrobibliothek nimmt Ihnen hier fast alle Arbeit ab
  • unerreichter Komfort bei der Report-Generierung:
    Automatisch, übersicht­lich, mit Deckblatt und Inhaltsverzeichnis, mit Ergebniszusammenfassung und
    Bewertung und zudem noch individuell konfigurierbar
  • leistungsfähige Ausgabefunktionen unterstützen bei der Ergebnispräsentation, z.B. als PDF oder Powerpoint
  • Unterstützung von synchroner Darstellung ihrer Videos und Messdaten auf Anfrage
  • bei der ATD-Kalibrierung werden alle gebräuchlichen
    Dummys und Testverfahren unterstützt

Funktionen

Datenmanagement
Ob als dateibasierendes System oder als datenbankgestützte Variante – X-Crash unterstützt Sie optimal beim Verwalten und Finden Ihrer Testdaten und Auswerteergebnisse. Die Informationen zu Ihren Tests sind schnellstens und jederzeit verfügbar – Grundlage ist das ISO-MME Format. Individuallösungen? Eigenes Datenbankformat? Auch hierüber können Sie mit uns reden.

Datensichtung und –bearbeitung
Sie möchten Ihre Testdaten schnell Sichten und für die Auswertung freigeben?
Die Funktionsbereiche QuickLook, QuickEdit und QuickCalc stellen die optimalen Werkzeuge dar. Schnelles Zoomen und Scrollen ihrer Signale, synchronisierte Video- und Datendarstellung, Korrektur von Offset und Polung, Eliminieren von Störpeaks, mal schnell eine Kontrollrechnung – alles und vieles mehr ist standardmäßig enthalten; und ist zusätzlich durch den Einbau eigener Funktionen erweiterbar.

Analyse und Report
Gesetzeskonforme Testauswertungen, Einzelauswertungen oder vergleichende Auswertungen – auch das gehört zu den Standardfunktionen von X-Crash. Auswertungen sind individuell konfigurierbar und laufen dann automatisch ab. Die Ergebnisse – ob Grafik oder numerische Daten – werden in übersichtlichen Reports mit Inhaltsverzeichnis und Ergebniszusammenfassung präsentiert. Und die Ausgabe als PDF oder als automatisch generierte Powerpoint-Präsentation ist ebenfalls kein Thema. Genau so wenig wie die Integration Ihrer ATD-Kalibriermessungen in das System.

Versuchsübergreifende Datensichtung
Es können Kanäle aus mehreren Datensätzen vergleichend dargestellt werden. Dabei werden ggf. Kanäle automatisch invertiert, um z.B. einen Linksaufprall mit einem Rechtsaufprall vergleichen zu können.
In Version 5.0 ist es jetzt möglich, versuchsübergreifende Auswertungen zu erstellen, wie es z.B. bei de Euro NCAP Auswertung zur Beurteilung der allgemeinen Fahrzeugsicherheit üblich ist.

 

     

     

Video-Darstellung
Aus der in die Oberfläche von DIAdem-VIEW integrierte Darstellung mehrerer Videos (auch aus mehreren Versuchen) können jetzt Videosequenzen mit ihren zugehörigen Datenkanälen als eigenständiges Video exportiert werden.Somit ist es möglich die "visuelle Auswertung" auch dort mittels eines einfachen Software-Videoplayers zu präsentieren, wo kein X-Crash zur Verfügung steht.

Darstellung der Kräfte von Kraftmesswänden
Die Kräfte von Kraftmesswänden können als Video dargestellt werden. Dabei können die Kräfte der jeweiligen Zelle über Farben, einen 3D-Effekt und über Zahlenwerte auf der Zelle visualisiert werden. Zusätzlich kann noch die Höhe der Krafteinwirkung (HoF = Height of Force) über eine eingeblendete Linie dargestellt werden. Gleichzeitig können die Zeitverläufe der Kräfte – sowohl die Kräfte einzelner Zellen als auch Summenkräfte (Gesamtsumme, Spaltensummen, Zeilensummen, Summen von beliebigen Zellen) – als Kanäle dargestellt werden. Die Auswahl der Kraftkanäle kann über eine grafische Benutzeroberfläche – und somit sehr intuitiv - erfolgen. Auch die Höhe der Krafteinwirkung (HoF und AHoF) kann als Kanal dargestellt werden.
Die Berechnungen von Summenkräften, HoF und AHoF erfolgen automatisch.

Für weitere Informationen oder Supportanfragen wenden Sie sich bitte an die e-mail Adresse: X-Crash@measx.com

Für weitere regelmäßige Informationen möchte ich mich auf der measX Seite registrieren (bitte hier klicken)

   
   
© measX Impressum | Kontakt | Hilfe | Datenschutz
© 2003 - 2017    measX GmbH & Co. KG     Trompeterallee 110       41189  Mönchengladbach